Die Forschungsgruppe Medienwandel macht Pause

Nach zwei spannenden Semestern, in denen aufschlussreiche Forschungsarbeiten und viele lesenswerte Beiträge entstanden sind, verabschiedet sich die „Forschungsgruppe Medienwandel“ nun in die Pause.

Die Abschlussveranstaltung, die unter dem Motto „Infizierte Demokratie“ stand, war ein voller Erfolgt. Die Tatsache, dass das Format dieses Jahr erstmalig rein als „Online-Format“ abgehalten wurde, tat der Stimmung keinen Abbruch. Wir wollen uns an dieser Stelle nochmal herzlich bei allen Podiumsdiskussionsteilnehmer*innen, Besucher*innen und Veranstalter*innen bedanken.

Somit verabschieden sich die Mitglieder der „Forschungsgruppe Medienwandel 2020-2021“ und freuen sich schon auf viele spannende Projekte und Beiträge von den Studierenden der nächsten Generation.

Hier auch nochmal gerne der Nachbericht zur Veranstaltung aus den Salzburger Nachrichten. (27. Jänner 2021)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.